Genialer!!! Heavy Metal Detox Smoothie im Set

159,99 

  • Entgiftungs-Set inspiriert von dem weltbekannten „Medical Medium“ Anthony William
  • Fünf von Matthias persönlich zusammengestellte, aufeinander abgestimmte Produkte zur gründlichen Ausleitung von Schwermetallen und Giften
  • Sehr hohe Konzentration an Spurenelementen, Vitaminen und essenziellen Aminosäuren
  • Einfache Einnahme: einzeln oder kombiniert, zum Beispiel im Smoothie
  • Leicht anwendbare Kur für den ganzen Körper zur täglichen Anwendung

Heavy Metal Detox Set für den Heavy Metal Detox Smoothie nach Anthony Williams

  • Entgiftungs-Set inspiriert von dem weltbekannten „Medical Medium“ Anthony William
  • Fünf von Matthias persönlich zusammengestellte, aufeinander abgestimmte Produkte zur gründlichen Ausleitung von Schwermetallen und Giften
  • Sehr hohe Konzentration an Spurenelementen, Vitaminen und essenziellen Aminosäuren
  • Einfache Einnahme: einzeln oder kombiniert, zum Beispiel im Smoothie
  • Leicht anwendbare Kur für den ganzen Körper zur täglichen Anwendung

Nur in Spuren und vereinzelt gehören Schwermetalle zu einem gesunden Leben dazu. Die meisten sind – vor allem in größeren Mengen – hochtoxisch und ungesund für den Menschen. Dazu gehören unter anderem Blei, Quecksilber, Cadmium und Uran. Letzteres ist überdies auch noch radioaktiv.

Wie kommen Schwermetalle in unseren Körper?

Unser modernes städtisches, industrialisiertes Leben hat täglich zahllose Anknüpfungspunkte mit Schwermetallen. Blei zum Beispiel rauscht in manchen Haushalten noch immer mit dem Trinkwasser aus dem Hahn – weil alte Wasserrohre mit Blei beschichtet sind. Blei ist auch in manchen Farben und Lacken erlaubt und versteckt sich in Modeschmuck und Kinderspielzeug, welches häufig aus Fernost stammt. Wer raucht, inhaliert mit jeder Zigarette eine Portion Cadmium und pustet sie in seine Umwelt. Quecksilber qualmt aus den Schloten von Kohlekraftwerken. Klärschlamm, der in unsere Böden sickert, ist häufig mit Schwermetallen aus Industrieabfällen belastet. Eine Vielzahl an toxischen Schwermetallen gelangt außerdem über das Essen in unseren Körper – per Düngemittel in der konventionellen Landwirtschaft. Und nicht zuletzt – ob willentlich oder unwissentlich – bekommen wir unter Umständen beim Arzt eine gehörige Dosis Schwermetalle ab. Zum Beispiel in amalgamhaltigen Zahnfüllungen und Impfungen.

Leichte und schwerste Symptome

Was richten diese unerwünschten Schwermetalle in unserem Körper an? Die Liste an Symptomen reicht von Müdigkeit und Abgeschlagenheit über Verdauungsprobleme bis hin zu Depression, Arthritis, Demenz, Parkinson und Krebs. Besonders tückisch ist die Eigenschaft der toxischen Schwermetalle, sich in unseren Organen anzusammeln und dabei den Platz lebenswichtiger Mineralien einzunehmen. Sie schädigen unseren Organismus also gleich zweifach. Höchste Zeit, unseren Körper darin zu unterstützen, diese hochkritischen Stoffe aus dem System zu kriegen!

Die Lösung: Heavy Metal Detox!

Die Natur lässt dafür einen ganzen Baukasten an Werkzeugen für uns wachsen, die die Ausleitung von Schwermetallen anstoßen können. Wir haben für Dich ein spezielles Set zusammengestellt, das Deinem Körper dabei helfen kann, die Gifte wieder loszuwerden. Das Heavy Metal Detox Set enthält:

  • Dulse-Algen

Die Rotalge soll mit ihren hohen Konzentrationen an Mineralstoffen, Spurenelementen und essenziellen Aminosäuren Schwermetalle auch aus den tiefsten Körperregionen binden und ausschleusen.

Nährstoffe pro empfohlene Tagesverzehrmenge (6 g):

Jod 265 µg*

*177 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011

  • Spirulina-Pulver

Die Mikroalge liefert nicht nur bis zu 70 Prozent reinstes Eiweiß und alle essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren. Sie kann auch wie ein mikroskopisch kleiner Besen Schwermetalle aus Deinem Körper kehren.

Nährstoffe pro empfohlene Tagesverzehrmenge (9 g):

Nährstoff Menge
Vitamin E 3,2 g (27%**)

** Keine Empfehlung gemäß VO (EU) 1169/2011 vorhanden

  • Koriander-Tinktur

Als frisches Gewürzkraut macht Koriander traditionell asiatische Speisen besonders schmackhaft und kann Verdauungsbeschwerden lindern. Als Tinktur sind die Wirkstoffe der uralten Heilpflanze konzentriert vorhanden, um die Ausleitung von Schwermetallen aus dem Gehirn voranzutreiben.

  • Gerstengraspulver

Gerstengras hat eine unvergleichlich hohe Nährstoffdichte. Als saftig grünes Pulver sind seine wertvollen Inhaltsstoffe praktisch verfügbar und können im Rahmen der Schwermetallausleitung helfen, Gifte im Darm zu lösen und abzutransportieren.

Nährstoffe pro empfohlene Tagesverzehrmenge ( 3 g):

Nähgrstoff Menge
Magnesium 9,15 mg*
Chlorophyll 27,30 mg**

*2,44 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011
**Keine Empfehlung gemäß VO (EU) 1169/2011 vorhanden

  • Wildheidelbeerpulver

Die kleinen lila Beeren sind echte Superhelden gegen freie Radikale. Sie sollen im Gehirn Schwermetalle lösen und den frei gewordenen Platz sofort mit wichtigen Nährstoffen wieder auffüllen.

Nährstoffe pro empfohlene Tagesverzehrmenge (5 g):

Vitamin C 60 mg*
Vitamin E 12,8 mg**
Vitamin K 29,8 μg***
Kalium 1500 mg****

* 3,75 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011
** 5,3 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011
*** 2 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011
**** 3,75 % der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011

Und so geht’s

Du kannst die Zutaten einzeln zu Dir nehmen oder alle gleichzeitig zum Beispiel in einem Smoothie mixen. Hier entscheidet allein Dein Geschmack! Auch ein Aufteilen in einzelne Portionen über den Tag erzielt die gleiche Wirkung wie ein Detox-Getränk auf einmal. Die Kur soll 28 Tage eingenommen werden.

Wir empfehlen Dir folgende Tagesmengen, welche Du in unserem Heavy Metal Detox Smoothie zubereiten kannst:

  • 2 gehäufte Teelöffel Dulse-Algen Flocken
  • 2 gehäufte Teelöffel Gerstengraspulver
  • 2 gehäufte Teelöffel Wildheidelbeerpulver
  • 1 gehäufter Teelöffel Spirulina aus Hawaii
  • 20 Tropfen Koriandertinktur oder ein Bund frisches Korianderkraut
  • 2 Bananen
  • 3 Orangen
  • 1 Tasse Wasser

Alternativ kannst Du die Zutaten aus dem Set auch in ein Glas Saft oder Kokoswasser rühren. Das Wildheidelbeerpulver macht sich auch in Pflanzenjoghurt oder Müsli extrem lecker, mit Dulse kannst Du herzhafte Gerichte würzen.

Inhalt:

2x 100 g Dulse Flocken, Wildsammlung, Rohkost
200 g Bio-Spirulina-Pulver
100 ml Bio-Koriander-Tinktur
100 g Bio-Gerstengraspulver
150 g Bio-Wildheidelbeerpulver

EU-Biosiegel

Wichtiger Hinweis:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Nicht an Kinder unter 12 Jahren zu verabreichen. Bei Schwangerschaft oder in der Stillzeit ist der Arzt zu konsultieren. Nicht ohne ärztliche Beratung über längere Zeiträume anzuwenden. Kühl und trocken lagern. Vor Licht und Wärme schützen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Wir empfehlen Menschen, die unter chronischen Problemen des Magen-Darm-Traktes oder Lebererkrankungen leiden, vorab auf jeden Fall eine kinesiologische Testung durchzuführen bzw. einen Arzt/Heilpraktiker hinzuzuziehen.