Grapefruitkernextrakt 800 Bio

35,99 

  • Traditionell als natürliches Antibiotikum verwendet.
  • Kann bei Pilzen und Parasiten angewendet werden.
  • Grapefruitkernextrakt besitzt einen sehr hohen Flavonoidgehalt.
  • Kann zur Stärkung des Immunsystems beitragen.
  • Besonders vielseitig einsetzbar.
Kategorie: Schlagwort:

Grapefruitkernextrakt 800 Bio

  • Traditionell als natürliches Antibiotikum verwendet.
  • Kann bei Pilzen und Parasiten angewendet werden.
  • Grapefruitkernextrakt besitzt einen sehr hohen Flavonoidgehalt.
  • Kann zur Stärkung des Immunsystems beitragen.
  • Besonders vielseitig einsetzbar.

In Grapefruit-Samen verbirgt sich ein Stoff, der allem Anschein nach wirksamer und dabei unschädlicher als jedes bekannte Antibiotikum ist. Die Forschung durch eine Reihe renommierter Institute wie z. B. dem Pasteur-Institut in Paris und vielen mehr, fand ein sehr breites Wirkungsspektrum heraus: Denn Grapefruitkernextrakt soll nicht nur in der Lage sein, Viren und Bakterien unschädlich zu machen, sondern auch Hefe- und andere Pilze sowie Parasiten zu vertreiben. Sein Spektrum ist breiter als der von konventionellen Antibiotika, die nur gegen Bakterien Einsatz finden.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind die sekundären Pflanzenstoffe, die sogenannten Flavonoide, wie z.B. Naringin, Isonaringin, Neohesperidin und andere, gelöst in Glycerin, welches auf Rapsbasis hergestellt wird. Diese können freie Radikale im Körper neutralisieren. Der Flavonoidgehalt beträgt 800 mg/100 ml.

Unser Grapefruitkernextrakt ist vielseitig verwendbar und dabei 100 % natürlich und völlig unschädlich für den Menschen:

  • Gib 10 Tropfen in ca. 3 Liter Wasser und wasche damit Dein Obst und Gemüse.
  • Gib den Extrakt in Dein Trinkwasser: 15 Tropfen in 100 ml Wasser 2-3 x täglich sind ausreichend.
  • Benutze Grapefruitkernextrakt als Desinfektionsmittel, um z.B. Arbeitsflächen oder den Kühlschrank zu säubern.
  • Gib einen Tropfen in das Trinkwasser Deines Haustieres, um es vor Parasiten zu schützen.
  • Pur auf Finger- und Fußnägel aufgetragen kann es als wirksames Mittel gegen Nagelpilz angewendet werden.

Inhalt: 100 ml Tropfflasche oder 250 ml Pipettenflasche (wählbar)

Zutaten: Glycerinhaltiger Extrakt aus Grapefruitkernen* und –schalen* (84 %), Wasser, Vitamin C (Ascorbinsäure).

*aus kontrolliert biologischem Anbau.

Durch den Gehalt an natürlichem Pflanzenextrakt kann der Grapefruitkernextrakt Trübungen aufweisen. Diese haben jedoch keinen Einfluss auf die Qualität.

Gehalt an Bioflavonoide/100 ml: 800 mg

Unser Produkt ist frei von Benzethoniumchlorid. Die Verwendung von Benzethoniumchlorid ist in Deutschland verboten. Vom amerikanischen Markt ist bekannt, dass es Grapefruitkernextrakte mit Benzethoniumchlorid gab oder noch gibt.

Verzehrempfehlung: 3 mal 15 Tropfen (3 x 0,8 ml) täglich mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Als Grundregel zur Berechnung der Tagesdosis gilt: 5 Tropfen pro 10 kg Körpergewicht.

(0,8 ml entspricht ca. 1/2 Teelöffel)

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Kühl und trocken lagern. Vor Licht und Wärme schützen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nach Anbruch innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen.

Tipp: Bei Halsschmerzen einen Teelöffel pur essen – wundervoll!

Nährwerttabelle:

Energie 6 kcal / 27 kJ
Fett 0 g
–   davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 2,50 g
–   davon Zucker 0,008 g
Eiweiß 0,01 g
Salz 0 g
Vitamin C 73 mg*
Bioflavonoide 18,5 mg

Nährstofftabelle:

Durchschn. Nährstoffgehalt je 2,4 ml
Vitamin C 73 mg*
Bioflavonoide 18,5 mg

*91% der Referenzmenge gemäß VO (EU) 1169/2011

DE-ÖKO-005

Wissenswertes zu Grapefruitkernextrakt:

Der Zufall spielte bei der Entdeckung der Grapefruitkerne als Heilmittel eine große Rolle. So beobachtete der Arzt und Immunbiologe Dr. Jacob Harich, dass die Überreste einer Grapefruit auf dem Komposthaufen nicht verrotteten. Es schien, als ob weder Bakterien, noch Viren oder Schimmel den kleinen Samen der Frucht etwas anhaben konnten. Seine berufsbedingte Neugier war geweckt und er begann mit der Erforschung der Grapefruitkerne.

Hoher Schutzfaktor

Schnell führten seine Arbeiten zu dem Ergebnis, dass die Kerne einen immens hohen Schutzmechanismus vor äußeren Angriffen haben. Dieser bewahrt sie vor dem Zersetzungsprozess, den Viren und Bakterien auslösen. Schnell lokalisierte er die ausschlaggebenden Inhaltsstoffe für diesen Prozess: Die Bioflavonoide. Bioflavonoide sind die Bestandteile in Pflanzen, die ihnen ihre Farbe verleiht. Sie beeinflussen den oxidativen Stoffwechsel der Zellen und schützen sie damit. So findet man in Grapefruitkernen unter anderem das Bioflavonoid Hesperidin. Er forschte weiter und belegte, dass diese Inhaltsstoffe auch im menschlichen Körper die Schutzdienste effektiv übernehmen können. Mittlerweile wurde in zahlreichen Laboren nachgewiesen, dass die Grapefruitkerne bei 800 Bakterien- und Virenstämmen, 100 Pilzstämmen sowie einer Vielzahl einzelliger Parasiten wirksam sein können. Ein natürliches Antibiotikum also, was weder die Darmflora angreift, noch andere Nebenwirkungen hervorruft.

Gewonnen aus der Grapefruit

Die Grapefruitkerne sind im Inneren der Grapefruit enthalten. Die Zitrusfrucht gehört zur Familie der Rautengewächse und stammt aus einer zufälligen Kreuzung zwischen Orange und Pampelmuse auf der Insel Barbados. Danach wurde sie nach Florida verschifft und 1875 kommerziell angebaut. In Norddeutschland wird sie noch als Pampelmuse bezeichnet. Der Grapefruitbaum ist immergrün und wird bis zu 15 Meter hoch. Die Beerenfrucht ist zwischen 10-15 cm groß, hat eine gelbe Schale und rotes Fruchtfleisch, welches bitter-süßlich schmeckt. Das Fruchtfleisch enthält die Kerne, welche auch als Samen bezeichnet werden, wie man das von einer Orange kennt.

Glycerinhaltiger Extrakt aus Grapefruitkernen und -schalen* (84%), Wasser, Vitamin C
*aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-024)

Verzehrempfehlung: 3 mal 15 Tropfen (3 x 0,8 ml) täglich mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. (0,8 ml entspricht ca. 1/2 Teelöffel). Als Grundregel zur Berechnung der Tagesdosis gilt: 5 Tropfen pro 10 kg Körpergewicht.