Guayusa Energy Tee nachhaltige Ernte, Rohkost

12,99 

  • Guayusa Energytee – als die perfekte Kaffeealternative & noch kraftvoller als Mate
  • Von den Quichua-Indianern für ihre heiligen & spirituellen Zeremonien verwendet
  • Traditionell für Wachheit, einen klaren Geist & verbesserte Konzentration genutzt
  • Kann das Klarträumen fördern
  • Durch die Zusammenarbeit werden die Quichua-Indianer unterstützt & Regenwald geschützt

Guayusa Energy Tee nachhaltige Ernte, Rohkost

  • Guayusa Energytee – als die perfekte Kaffeealternative & noch kraftvoller als Mate
  • Von den Quichua-Indianern für ihre heiligen & spirituellen Zeremonien verwendet
  • Traditionell für Wachheit, einen klaren Geist & verbesserte Konzentration genutzt
  • Kann das Klarträumen fördern
  • Durch die Zusammenarbeit werden die Quichua-Indianer unterstützt & Regenwald geschützt

Guayusa-Tee wird bei den Quichua-Indianern als der natürliche Energydrink bezeichnet und hat eine lange Tradition. Sie nutzen ihn seit Generationen für ihre heiligen Zeremonien und um mit ihrem spirituellen Leben in Kontakt zu treten. Zudem ist er bekannt für seine besonderen, wachmachenden Eigenschaften, welche für Konzentration und einen klaren Geist sorgen sollen, ideal für einen energiereichen Alltag. Der Tee kann zudem das Klarträumen fördern.

Das Besondere an der immergrünen Pflanze, welche mitten im Regenwald des Amazonas wächst, ist ihr natürlicher Koffeingehalt mit 1,5 bis 3,2 %. Durch die spezielle und besonders schonende Verarbeitung hat dieser Guayusa-Tee immer den Höchstgehalt von 3 %. Damit stellt er einen idealen und gesunden Ersatz zu Kaffee dar und ist noch kraftvoller und effektiver als Mate.

Dabei baut sich die Wirkung des Koffeins – anders als bei Kaffee – langsam und harmonisch auf. Das hat den Vorteil, dass Guayusa-Tee sehr gut verträglich ist und durch seine pH-neutralen Eigenschaften eine Übersäuerung im Magen verhindert.

Neben diesen nachgesagten, energieliefernden Eigenschaften wird er traditionell auch als Liebestee bezeichnet. Das soll an der anregenden und aphrodisierenden Wirkung liegen.

Der Anbau der Guayusa-Bäume

In einem sogenannten Waldgarten (Chakra) wachsen die wertvolle Guayusa-Bäume. Der Garten liegt inmitten des Dschungels und wird in Kooperation mit einer Quichua-Indianer-Gemeinde bewirtschaftet. Das geschieht innerhalb eines Entwicklungshilfe-Programmes. Seit 2004 sind so mittlerweile 12.000 Bäume auf einer Fläche von vier Hektar gewachsen. Mit jedem Kauf unterstützt Du die Quichua-Indianer und trägst zusätzlich zum Schutz des Regenwaldes bei.

Die Ernte von Guayusa

Durch das stabile Klima in Ecuador wird ein Guayusa-Baum alle drei bis fünf Monate beerntet. Dabei werden die Blätter der schnell nachwachsenden Äste per Hand gesammelt und anschließend in einem Trocknungsgebäude schonend getrocknet. Natürlich erfolgt die Ernte nachhaltig und im Einklang mit der Natur. So gelingt der einmalige Geschmack des leckeren und besonderen Guayusa-Tees.

Der Trocknungsprozess von Guayusa

Auf einem schattigen Platz steht das Holzgebäude, in dem die Guayusa-Blätter getrocknet werden: Dabei verändern sie ihre Farbe von einem leuchtenden Grün hin zu einem satten Dunkelgrün. Und verlieren zeitgleich 30 bis 40 Prozent der Feuchtigkeit. Danach folgt ein abschließender Trocknungsprozess bei niedrigen Temperaturen in einer speziellen Trocknungstrommel. Im letzten Schritt verweilen sie noch eine kurze Zeit im sogenannten Trocknungsbett, bevor sie mithilfe einer Mühle sanft gemahlen werden.

Dieses spezielle Herstellungsverfahren wurde über Jahre erprobt und weiterentwickelt. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Guayusa-Tee den höchstmöglichen Koffeingehalt beibehält und seinen herrlich authentischen Geschmack – das Ganze in hochwertiger Bioqualität. Bevor der Guayusa-Tee seine Reise nach Deutschland antritt, wird er noch einer mikrobiologischen Analyse in einem Labor in Quito unterzogen.

Inhalt: 80 g Teekraut oder 15 Pads je 90 g

Zutaten: 100 % Guayusa Energytee*

*aus nachhaltigem Anbau in Rohkostqualität

Verzehrempfehlung: Teekraut: Einen Teelöffel Guayusa-Tee mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 -6 Minuten ziehen lassen. Pad: 1 Pad pro Tasse mit einer Pad-Kaffeemaschine zubereiten.

Guayusa enthält 3% Koffein (3 g pro 100 g)

Herkunft: Ecuador in der Provinz Napo